85 Jahre Winterreifen

85 Jahre Erfahrung: Semperit ist traditionsreichster Winterreifenspezialist

Hannover, im August 2021. Mit 85 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Winterreifen ist die Marke Semperit der weltweit wohl traditionsreichste Winterreifenhersteller. Grundstein legte der im Jahre 1936 vorgestellte „Goliath“, der erste Winterpneu der Welt. Seitdem hat die Marke mit österreichischer Tradition die Entwicklung der Winterspezialisten mitgeprägt – als Erfinder technischer Neuheiten und Hersteller leistungsfähiger, sicherer Produkte mit dem besonderen Grip.

85 Jahre Winterreifen

Den hohen Leistungsstandard des „Goliath“, den es nur in wenigen Größen gab und der, verglichen mit heutigen Pkw-Reifen, sehr schmal wirkte, kann man an seinem Produktionszeitraum gut erkennen: Erst 22 Jahre später, im Jahre 1958 stellte Semperit einen Nachfolger, den so genannten M+S, vor. Doch danach nahm der Semperit-Entwicklungszyklus deutlich an Geschwindigkeit zu: Zu Beginn der 1960er Jahre entwickelte das Unternehmen Spikereifen, woraus im Jahre 1969 der erste bespikte Winterreifen entstand, der M+S M 181., Ein weiterer innovativer Meilenstein war die Entwicklung zweier unterschiedlicher Winterreifen angepasst auf die Fahrzeuggröße, die Hi-Grip M 229 und M 581, die ab 1974 über die Straße rollten. 

Mit dem nahezu legendären Direction-Grip, dem ersten laufrichtungsgebundenen Winterspezialisten, setzte sich diese  Entwicklung 1988 fort – um schon ein Jahr später mit dem Top-Grip SLG  ein weiteres Highlight zu setzen. Dieser „Super-Lamellen-Greifer“ wurde schnell zum beliebtesten und damit meistverkauften Winterreifen der Alpenrepublik.

Auch in den 90er Jahren setzte Semperit Winterreifenmaßstäbe. So fuhr der gerade neu vorgestellte Direction-Grip 1995 auf Anhieb im ÖAMTC-Test auf den ersten Platz. Im neuen Jahrtausend begann 2002 die Produktion eines besonders leisen Winterspezialisten, des Speed-Comfort sowie des Kleinwagen-Winterreifens Winter-Grip. Nochmals „runderneuert“ wurde die Produktpalette 2008 mit dem Master-Grip, dem 2014 der Nachfolger Master-Grip 2 folgte.

So wie die „Direction-Grip“ oder sein Urahn „Golitah“ wird jedoch die 2006 eingeführte Produktserie „Speed-Grip“ als Meilenstein in der Geschichte des traditionsreichen Reifenmarke mit österreichischen Wurzeln gesehen. Der im Jahr 2011 eingeführte Speed-Grip 2 schlug sich viele Jahre hervorragend in den Reifentests, wobei der 2017 gelaunchte Nachfolger Speed-Grip 3 technisch noch einmal verbessert wurde. 

Heute hat Semperit mit dem neuen Speed-Grip 5 einen weiteren, sehr leistungsstarken Winterreifen in Produktion. 

Durch 85 Jahre Erfahrungsschatz in der Entwicklung von Winterreifen ist man sich bei Semperit sicher, dass dieser Reifen in die großen Fußstapfen seiner Vorgänger treten wird und die Erfolgsgeschichte bei den Winterreifen ein weiteres Mal neu schreibt.

Der AllSeason-Grip als Ganzjahresreifen komplettiert seit nun zwei Jahren das Angebot der Reifen für den Einsatz in der kalten Jahreszeit.




Kontakt

Downloads

Wolfgang Vordermayer

Presse und Kommunikation

Continental Reifen Austria GmbH

Triester Straße 14
A-2351 Wiener Neudorf

Tel.: +43 2236 4040 2617
Mobil: +43 676 3193500

wolfgang.vordermayer@conti.de

Pressemitteilung

Pressemitteilung

pdf 119 KB

Bilder

Bilder

zip 27 MB